• Arbeiter auf der LayArbeiter auf der Lay
  • Bildstock in der BahnhofstraßeBildstock in der Bahnhofstraße
  • Blick auf KottenheimBlick auf Kottenheim
  • LayenkranLayenkran
  • WegekreuzWegekreuz
  • Junker SchillingJunker Schilling
  • Auf dem FichtelbergAuf dem Fichtelberg
  • In der TränkIn der Tränk
  • Dorfleben um 1900Dorfleben um 1900
  • LayenkranLayenkran
  • Basalt BrechwerkBasalt Brechwerk
  • WinfeldWinfeld
  • KreuzwegstationKreuzwegstation
  • Blühende StreuobstwiesenBlühende Streuobstwiesen
  • Blick vom BiersbergBlick vom Biersberg
Arbeiter auf der Lay1 Bildstock in der Bahnhofstraße2 Blick auf Kottenheim3 Layenkran4 Wegekreuz5 Junker Schilling6 Auf dem Fichtelberg7 In der Tränk8 Dorfleben um 19009 Layenkran10 Basalt Brechwerk11 Winfeld12 Kreuzwegstation13 Blühende Streuobstwiesen14 Blick vom Biersberg15
   
Tel.: 0 26 51 / 4 32 59             Datenschutzerklärung        Impressum        Kontakt
           

Willkommen in Kottenheim

Neugestaltung des Kreisels am Ortseingang zur Hausener Straße

 

Bereits vor längerer Zeit hat der Gemeinderat auf Antrag der CDU einstimmig beschlossen, den Kreisel am Ortseingang in eine Pflegepatenschaft zu übernehmen und die Innenfläche neu zu gestalten. Schließlich ist gerade der Ortseingang eine optische Visitenkarte und sollte einen positiven ersten Eindruck vermitteln.

 

Bei den notwendigen Planungen zeigte sich, wie so oft im Leben, dass oft nur Beharrlichkeit ans Ziel führt.

 

Da sich der Kreisel nicht im Eigentum der Ortsgemeinde befindet, mussten zunächst klärende Gespräche mit dem Landesbetrieb Mobilität geführt werden, in denen die Rahmenbedingungen für eine Neugestaltung aufgezeigt wurden. Der Abschluss eines Gestattungsvertrages war Grundvoraussetzung, für die Neugestaltung. Im Zuge der Umsetzungsbestrebungen ergaben sich weitere Fragen, die abgearbeitet und rechtlich bewertet werden mussten.

 

Die von den Ratsmitgliedern und zahlreichen Kottenheimer Bürgern bereits mit Ungeduld erwarteten ersten Veränderungen sind nun seit letztem Samstag sichtbar.

 

Nach Entfernung des im Laufe der Jahre verwilderten Bewuchses ergibt sich bereits jetzt ein wesentlich ansehnlicheres Bild und man kann erahnen, wie ein neugestalteter Kreisel zukünftig unser Ortsbild aufwerten wird.

 

Im nächsten Schritt werden sich jetzt die Gremien mit den Details der Neugestaltung befassen, soweit erforderlich werden die notwendigen Beschlüsse zeitnah im Gemeinderat herbeigeführt.

Ich bin zuversichtlich, dass sich der Kreisel in naher Zukunft in ein ansehnliches Aushängeschild für unseren Ort verwandeln wird.

 

Thomas Braunstein

Ortsbürgermeister